Mensch sein, heißt gütig zu sein.

Begriffe und Bedeutung

Freiheit

Jeder hat eine andere Auffassung über die Bedeutung dieses Wortes und doch haben viele den selben Glauben, dass Freiheit die Essenz für ein gutes Leben ist.
Damit Freiheit wirklich zu einem gemeinsamen Nenner wird, müssen alle die gleiche Auffassung über die Bedeutung erlangen.
Freiheit heißt nicht, das jeder tun und lassen kann, was er will.
Es geht allein darum, das ich mich entscheiden darf, was ich erlernen möchte, wie ich meinen Unterhalt verdiene, was ich konsumiere, welchen Glauben ich habe und das ich keine Angst um mein Leben haben muss.
Freiheit heißt nicht, dass ich anderen zur Last werden darf, ihre Würde nehmen darf, sie verletze. Freiheit heißt nicht Toleranz, sondern Rücksicht.
Nur wenn das in allen Köpfen der Menschen klar definiert ist, kann und wird dieser Begriff zur Essenz eines Lebens in Frieden und Harmonie sein.

Gleichheit

In der richtigen Auffassung dieser Bedeutung steckt der große Irrtum des Menschen. Wir glauben, das alle Menschen gleich behandelt werden sollten und das niemand bevorzugt werden sollte. Das funktioniert jedoch nur, wenn alle Menschen geistig und körperlich gleich sind. Aber wir sind nicht gleich und werden es niemals sein. Klar kann man gleiche Interessen haben, oder die gleichen Ziele verfolgen. Aber nicht alle. Ein Mann ist keine Frau, ein Kind kein Erwachsener, ein Katholik kein Moslem und umgekehrt.
Der Ruf nach Gleichheit ist nichts anderes, als das rücksichtslose Verlangen einer Gruppe von Menschen, die wahrscheinlich ungerecht behandelt wurden. Wenn eine Frau den selben Beruf ausüben möchte wie ein Mann, dann soll ihr diese Freiheit, also das Recht gegeben werden. Aber wenn sie aus körperlichen Gründen nicht in der Lage ist diesen Beruf auszuüben, dann hat das eine individuelle Ursache und ein Ruf nach Gleichheit ändert da nichts. Männer hingegen können auch keine Kinder gebären, eben weil sie keine Frauen sind. Wenn ein Herrscher die Förderung von Gleichheit unterstützt, dann nur, weil er seine Machtposition gegenüber anderer stärken will. Da steckt nichts anderes dahinter als, die Masse aufzuspalten und gegeneinander kämpfen zu lassen.
Die Förderung von Gleichheit bekämpft bestehende soziale Rücksichtnahme und wirkt sich destabilisierend auf Freiheit und Harmonie aus.

Brüderlichkeit

Diesem Begriff ist wenig hinzu zu fügen, denn die Bedeutung ist fast jeden bekannt und wenig Irrtümer sind möglich.
Dennoch möchte ich erwähnen, das Brüderlichkeit nur ein anderes Wort für Nächstenliebe ist. Somit zeigt sich die Art und Weise, wie wir alle mit einander umgehen sollten. Wie Brüder und Schwestern es im Ideal-Fall tun würden.

... wird fortgesetzt ...

© 2011 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie kostenlose HomepageWebnode